Das Risiko sitzt vor dem Bildschirm!

Snowden, Panama-Papers, TTIP-Dokumente - verlassen Sie Ihren Bildschirm niemals, ohne ihn zu sperren.

Die GATEKEEPER Enterprise-Lösung für mehr Informationssicherheit im Unternehmen

Schützen Sie Ihre Bildschirme automatisch mit der GATEKEEPER Enterprise-Lösung für große und kleine Unternehmen, Handelsunternehmen, Freiberufler und Behörden. Attraktive Konditionen bereits ab fünf Computerarbeitsplätzen.

Zentrale Administration für Ihre IT-Sicherheit

Die GATEKEEPER Enterprise-Lösung bietet maximalen Schutz bei maximalem Komfort mit serverseitiger, zentraler Administration für alle Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie beim Setup und bieten einen umfassenden Support.

IT-Sicherheit fängt vor dem Bildschirm an!

Die GATEKEEPER Enterprise-Version bietet noch mehr IT-Sicherheit für kleine und große Unternehmen. Zwar sichern die meisten Unternehmen ihre Netzwerke vor Angriffen etwa aus dem Internet ab. Aber wie sieht es aus mit der IT-Sicherheit an den Schreibtischen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen?

Jeder offen zugängliche Rechner ist eine potenzielle Gefahrenquelle für Ihre IT-Sicherheit. Denn von hier aus können wichtige und sensible Daten jederzeit von Dritten entwendet werden. Ob Edward Snowden oder die Panama-Papers – geleakt mit USB-Sticks.

Ihre IT-Sicherheit ist immer in Gefahr

Immer dann, wenn große Leaks publik werden, wurden die Daten zumeist nicht etwa über das Internet entwendet. Vielmehr sind es Personen, die Daten mit Hilfe von Speicherchips oder USB-Sticks kopieren und unbemerkt aus dem Unternehmen oder der Organisation heraus schaffen. Oder es geschieht per Mail. Das wird erst dann entdeckt, wenn es zu spät ist.

Nun lässt sich gegen kriminelle Energien Einzelner nur wenig ausrichten. Wenn ein Mitarbeiter mit sensiblen Daten befasst ist und diese dann kopiert und aus dem Unternehmen heraus schafft, ist dagegen kaum ein Kraut gewachsen. Die Enthüllungen von Edward Snowden, die Panama-Papers und jüngst die Veröffentlichung der geheimen TTIP-Papiere sind prominente Beispiele hierfür und zeigen, wie schnell Systeme der IT-Sicherheit ausgehebelt werden können.

Doch nicht immer ist es der handelnde Akteur selbst, der sensible Daten entwendet. Denn was ist, wenn hierfür nicht befugte Dritte Zugriff auf die Daten nehmen können?

Das kann kaum vorkommen, werden Sie sagen, denn schließlich meldet sich jeder Ihrer Mitarbeiter beim verlassen seines Arbeitsplatzes ordnungsgemäß von seinem Rechner ab, so dass die Daten doch geschützt sind. Die größte Gefahrenquelle ist hierbei allerdings der Mensch. Denn der macht Fehler und kann diese Sorgfaltspflicht leicht einmal vergessen. Und dann war es das mit Ihrer IT-Sicherheit.

IT-Sicherheit – Datenklau im Büro vermeiden

Nur selten ist ein Datenklau so spektakulär wie in obigen Fällen, denn zumeist ist es nicht die Öffentlichkeit, die sich für Ihre Daten interessiert. Und in den seltensten Fällen besteht hierfür überhaupt nur Anlass. Meistens sind es sensible Unternehmensdaten, für die sich etwa Mitbewerber interessieren. Oder es sind Mitarbeiter, die sich schlecht behandelt fühlen und sich am Unternehmen rächen wollen, indem sie Daten für was auch immer aus dem Unternehmen schaffen.

Häufig wird ein solcher Datenklau gar nicht bemerkt. Und malen wir den Teufel nicht an die Wand, aber im Zweifel reicht eine Praktikant, der es auf Ihre Daten abgesehen hat. Vielleicht noch nicht einmal, weil er darauf angesetzt wurde, sondern weil er denkt, er kann die Daten irgendwie zu Geld machen.

Die GATEKEEPER Enterprise Lösung für Unternehmen ab fünf Computerarbeitsplätzen schafft jetzt mehr IT-Sicherheit auch vor den Bildschirmen. Denn die Schwachstelle Mensch wir hiermit ausgeschaltet. Entfernt sich ein Mitarbeiter von seinem Arbeitsplatz, wird dessen Bildschirm automatisch gesperrt. Nähert er sich erneut, erfolgt die automatische Wiederanmeldung. Das spart Zeit und minimiert die Risiken des unberechtigten Zugriffs Dritter auf die Rechner in Ihren Abteilungen.

Informationssicherheit im Gesundheitswesen – GATEKEEPER Enterprise

In kaum einem anderen Sektor nimmt die Informationssicherheit personenbezogener Patientendaten einen ähnlich hohen Stellenwert ein wie im Gesundheitswesen. Und in wenigen Bereichen geht es hektischer zu, so dass es mit der Ab- und Anmeldung vom Computer manchmal nicht so genau genommen wird.

Man stelle sich nur einmal vor, ein Patient wartet im Behandlungszimmer auf den Arzt. In der Hektik wurde vergessen, das Fenster des vorherigen Patienten zu schließen und der Rechner wurde nicht gesperrt. Der Mensch ist von Natur aus neugierig und nur die wenigsten werden der Versuchung widerstehen, jetzt einen Blick auf den Bildschirm zu werfen. Ersichtlich sind hier vielleicht Anamnesen, Diagnosen auch über chronische Erkrankungen, Krankheitsverläufe und Medikamentengaben.

Informationssicherheit in der Arztpraxis – schützen Sie Ihre Patientendaten!

Wenn der eine Patient den anderen nicht kennt, dann ist dieses hausgemachte Leck in der Informationssicherheit vielleicht nur peinlich aber folgenlos. Anders sieht es aus, wenn der Zufall es will, dass die einsehbaren Daten jemanden betreffen den man kennt. Vielleicht ist es sogar ein Mitarbeiter oder ein Geschäftspartner?

Dann kann es sehr schnell sehr unangenehm werden. Die allfällige Erkältung hat da sicher wenig Stellenwert. Aber was, wenn schwerwiegende Erkrankungen wie HIV oder andere chronische Erkrankungen, die Rückschlüsse etwa auf die Leistungsfähigkeit des Patienten zulassen publik werden?

Die GATEKEEPER Enterprise-Lösung schützt Sie vor solchen Vorfällen und erhöht die Informationssicherheit in Ihrer ärztlichen Praxis. Verlassen Sie oder Ihre Sprechstundenhilfen die Rechner am Empfang oder im Behandlungszimmer, sperrt der GATEKEEPER die Bildschirme automatisch. Kehren Sie zurück an Ihren Rechner, wird der Bildschirm automatisch wieder entsperrt. Mehr Informationssicherheit ohne lästiges An- und Abmelden vom Computer.

Die GATEKEEPER Enterprise-Lösung steigert die Informationssicherheit in kleinen, wie großen Unternehmen, Arztpraxen, Kliniken, in der Apotheke und überall dort, wo sensible Bildschirmdaten geschützt werden müssen.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern und finden die für Sie passende Skalierung unserer GATEKEEPER Enterprise-Version für mehr Informationssicherheit in Ihrer Arztpraxis.

Datenschutz im Krankenhaus – GATEKEEPER für mehr Patientendatenschutz

In Krankenhäusern geht es hektisch zu, das Personal hat einiges zu stemmen. Das beginnt schon in der Notaufnahme, die meist chronisch überfüllt ist. Die kritischsten Fälle wie Unfallopfer, Herzinfarkte oder Schlaganfälle kommen stets zu erst. Alle Behandlungsräume und der Schockraum sind voll, draussen in der Wartezone warten immer einige Patienten mit weniger kritischen Symptomen darauf, behandelt oder aufgenommen zu werden. Da heißt es warten, warten, warten.

Endlich im Behandlungsraum und dann die Formalien klären, Gesundheitskarte raus und erst einmal erfassen lassen, Blut abnehmen, Blutdruck messen und wieder warten auf den Mediziner. Nicht selten sitzt man dann allein im Raum.

Langeweile macht sich breit, man schaut sich um und findet auch – den obligatorischen PC, der fast in jedem Raum zugegen ist. Im Idealfall sieht man – nichts. Denn schließlich geht es um den Patientendatenschutz und alle Mitarbeiter sind gehalten sich stets an- und abzumelden, wenn Sie Patienten im Raum alleine lassen.

Leider jedoch klappt das nicht immer. Und wer will es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern denn verdenken. In all der Hektik, in der es oft um Menschenleben geht, gibt es oft wichtigeres als an den Patientendatenschutz zu denken.

Ist der Bildschirm nicht gesperrt, so sieht man häufig seine eigenen Daten auf dem Bildschirm. Ein Verstoß gegen den Datenschutz im Krankenhaus liegt aber dann vor, wenn etwa die Daten des vorherigen Patienten noch auf dem Bildschirm sichtbar sind.

Optimaler Patientendatenschutz mit der GATEKEEPER Enterprise-Lösung

Der GATEKEEPER sperrt Ihre Bildschirme automatisch, wenn das Personal den Raum verlässt. Die Administration erfolgt serverseitig, so dass kein Unbefugter Zugriff auf die schützenswerten Daten hat. Gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um den Patientendatenschutz in Ihrer Klinik geht. So vermeiden Sie, das Patientendaten in falsche Hände gelangen und leisten einen wichtigen Beitrag zum Datenschutz im Krankenhaus.

Wenn Sie eine Beratung zum Themenfeld Patientendatenschutz wünschen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern, unterbreiten Ihnen Ihr individuelles Angebot und unterstützen Sie bereits bei der Installation Ihrer GATEKEEPER Enterprise-Lösung und bieten einen umfassenden Support in der Betriebsphase.

Sensible Mitarbeiterdaten schützen – GATEKEEPER Enterprise

GATEKEEPER Enterprise für Unternehmen zum erweiterten Schutz Ihrer Mitarbeiterdaten – ein Must-have in der Personalabteilung.

Datenschutz und Datensicherheit haben einen hohen Stellenwert in Unternehmen. Leistungsfähige Systeme der IT-Sicherheit bieten einen hohen Schutz vor dem Zugriff unbefugter Dritter in Datennetzwerken und dem Internet.

Aber wie steht es um den Schutz sensibler Mitarbeiterdaten zum Beispiel in der Personalabteilung? Etwa dann, wenn digitale Personalakten auf dem Bildschirm zu sehen sind oder schlimmer noch Lohn- und Gehaltsdaten einzelner Mitarbeiter. Nicht selten sind die Räumlichkeiten beengt oder die Abteilung ist in einem Großraumbüro untergebracht, Besucher laufen durch die Büros hindurch oder auch Mitarbeiter, die Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungen abholen, Ihre Reisekosten- oder Spesenabrechnungen abgeben wollen. Oder der Auszubildende braucht etwas Bargeld für die Bewirtung von Gästen.

Vergisst nur einmal einer Ihrer Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen bei Terminen oder Meetings sich von seinem Rechner abzumelden, kann es bereits zu spät sein. Passanten können schon beim flüchtigen Blick auf den offenen Bildschirm Kenntnisse sensibler Mitarbeiterdaten erhalten. Und was der Gerold aus der Vertriebsabteilung diesen Monat verdient hat, das ist dann auch schnell rum im Unternehmen.

Wer gerade letzteren Fall einmal erlebt hat, der weiß um die Bedeutung des Schutzes sensibler Mitarbeiterdaten. Nicht nur der betroffene Mitarbeiter wird nicht begeistert sein. Und gerade wenn Gehaltsdaten erst einmal die Runde machen, kann dies einiges an Unruhe im Unternehmen stiften.

Mit der GATEKEEPER Enterprise-Lösung für Ihr Unternehmen können Sie sich wirksam hiervor schützen. Im Gegensatz zum GATEKEEPER in der Einzellizenz erfolgt die Administration serverseitig für jeden einzelnen Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen.

Ihre Mitarbeiter werden hierbei mit jeweils einem GATEKEEPER ausgestattet. Verlässt ein Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz, sperrt der GATEKEEPER dessen Bildschirm automatisch und meldet diesen ab – und das bei frei wählbarem Entfernungsradius. Kehrt er an seinen Arbeitsplatz zurück, erfolgt die automatische Wiederanmeldung durch den GATEKEEPER.

Hierdurch wird das Risiko des versehentlichen Nicht-Abmeldens eliminiert und nicht nur das. Denn gerade in Abteilungen mit viel Bewegung und Personenverkehr kosten die An- und Abmeldeprozesse Zeit und damit Produktivität und letztlich Geld.

Ein weiterer Aspekt, der für die GATEKEEPER Enterprise-Version zum Schutz Ihrer Mitarbeiterdaten spricht denn die Lizenzkosten je Mitarbeiter werden hierdurch über das Jahr betrachtet spielend überkompensiert.

Mit der GATEKEEPER Enterprise Version sensible Mitarbeiterdaten schützen

Die Enterprise-Version unseres GATEKEEPERS gibt es bereits ab fünf Computerarbeitsplätzen im Unternehmen oder schutzwürdigen Abteilungen. Deshalb eignet sich die GATEKEEPER Unternehmenslösung schon für kleine Unternehmen und Abteilungen.

Auch nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie mehr Arbeitsplätze mit Hilfe der GK-Unternehmenslösung ausstatten wollen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir unterbreiten Ihnen Ihr individuelles Angebot, unterstützen Sie von Anfang an und bieten einen schnellen Support.

Laden Sie sich hier unsere Technische Dokumentation für GATEKEEPER ENTERPRISE herunter.
Download Technische Dokumentation
gatekeeper-enterprise

Enterprise Starter Pack – 5 Lizenzen GATEKEEPER 2.0 Enterprise mit drei Monaten Laufzeit und 5 Endgeräten GATEKEEPER 2.0 Wireless Bluetooth PC Lock, schwarz

357,00  inkl. MwSt. / 300,00  exkl. MwSt.

Die GATEKEEPER-Funktionen und Endgeräte können als Enterprise Produkt erworben werden.

Für jegliche zentrale Verwaltung unserer GATEKEEPER, Nutzerkonten und Systeme ist eine Enterprise Lizenz pro Nutzer notwendig sowie ein Enterprise Endgeräte-Austauschservice. Die Enterprise Version wird als Service mit eingeschränkter Laufzeit angeboten.

Die GATEKEEPER-Endgeräte werden in Form eines Gatekeeper Austauschservice für 50,00 EUR exkl. 19% MwSt. (59,90 EUR inkl. 19% MwSt.) pro Nutzerlizenz geliefert und berechnet. Dieser Service sichert Ihnen während der Laufzeit der Nutzerlizenz den Austausch eines defekten GATEKEEPERS ohne zusätzliche Kosten zu. Die Dauer der Laufzeit ist hierfür unerheblich, die Gebühr bleibt identisch, ob die Nutzerlizenz für ein Jahr oder für 5 Jahre abgeschlossen wurde.

Bei Verlängerungen der Nutzerlizenz muss der GATEKEEPER-Austauschservice erneut hinzu gebucht werden.

Sollten Sie in Besitz eines Endkunden-Gerätes sein und dieses für Enterprise verwenden wollen, so ist dies nur nach vorheriger Zustimmung durch uns problemlos bis zu 6 Monaten nach Erwerb möglich, sofern das Gerät über unsere Distribution geordert wurde.

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Art.-Nr.: Enterprise-GK Kategorie:

Produktbeschreibung

Client Software:
Windows 7, 8, 8.1, 10 jeweils 64bit
Server Software:
Windows 7, 8, 8.1, 10 sowie Windows Server 2008, 2008 R2, 2012 und 
2012 R2 jeweils 64bit
Port:
Port 3000 TCP öffnen für Clientkommunikation und Nutzung der Management Konsole